AUSSTELLUNG_2016

Herbstausstellung 2016


Die Herbstausstellung der Kunstfreunde Estenfeld/Würzburg am 22./23.10.16 sowie die Vernissage am 21.10.16 waren erfreulich gut besucht. Nach einer kleinen Rückschau des Vereinsvorstands aus Anlaß des 45jährigen Bestehens der Künstlergruppe und einem sehr gelungenen Grußwort des zweiten Bürgermeisters Joachim Sadler - musikalisch gekonnt untermalt von Stephan Schenkel, Kai Huber und Janina Bayer - erwarteten die Gäste auch in diesem Jahr Kunstwerke in den verschiedensten Techniken. Die Palette reichte von großformatigen abstrakten Gemälden über Aquarelle, Drucke und Skulpturen aus Ton bis hin zu einem Drachen aus Speckstein, diffizilen Gebilden aus Papier und einem Werk mit dem beeindruckenden Titel „König Ludwigs Traum“. Als Ausstellungsleiterin hat erstmals Karin Stumpf verantwortlich gezeichnet. Ein Blickfang auf der Ausstellung war zweifellos der von Walter Reith konzipierte „Info-Turm“, auf welchem nicht nur Werke zum Thema „Zeit“ präsentiert wurden, sondern auch einige wichtige Daten und Fakten aus der Vereinsgeschichte. Am Rande des Geschehens ergaben sich außerdem interessante Gespräche, beispielsweise mit einem Galeristen aus Würzburg oder auch mit einem Zahnarzt, der bei einer großmäuligen Tonfigur Zahnfleischbluten, Parodontose und eine vermutlich fehlerhafte Anästhesie diagnostizierte.


Nachdem die Gaststätte „Weiße Mühle“ mitten im Pächterwechsel steckte, trafen sich die Kunstfreunde im Anschluß an die Vernissage diesmal noch bei „Rossini“.