VEREIN
Sieghart Böhme

Die Kunstfreunde 1971 Estenfeld/Würzburg verstehen sich als Freunde der Kunst. Durch Teilnahme an Führungen sowie Besuche in Museen und Galerien erweitern sie ihr Wissen und ihre Kenntnisse in Sachen Kunst. Daneben treffen sich Mitglieder auch immer wieder in der Mittelschule Estenfeld zum gemeinsamen Arbeiten. In unregelmäßigen Abständen finden dort außerdem Vorführungen statt, bei denen einzelne Künstler Einblick in ihre jeweilige Technik sowie Gelegenheit geben, diese selbst auszuprobieren („Malen mit Moorlauge“, „Enkaustik“, „Abklatschtechnik“, „Materialdruck“ etc.). Geselligkeit und Spaß kommen dabei nicht zu kurz.

Höhepunkt des Vereinsjahres ist die jährlich stattfindende Herbstausstellung in der „Weißen Mühle“ in Estenfeld. Auf ihr präsentieren die Kunstfreunde den zahlreichen Gästen Beispiele ihres Schaffens. Die Bandbreite der Exponate reicht dabei von Gemälden und Zeichnungen über Keramik bis hin zu Arbeiten aus Glas, Holz und Stein. Silberschmuck, Eier und das eine oder andere nicht recht einzuordnende Werk runden die Palette in manchem Jahr ab.

 

Die Steinbildhauertage bei der Firma Stein-Müller, Steinbruchwanderungen und Gastausstellungen beim befreundeten Kunstkreis Lauda-Königshofen haben das Programm immer wieder ergänzt. Daneben besteht für die Mitglieder die Möglichkeit, in den Vitrinen der Raiffeisenbank Estenfeld-Bergtheim Kunstwerke auszustellen.

 

Viel Vergnügen mit unserem Internetauftritt wünschen

 

Sieghart Böhme (1. Vorstand)

Walter Schenkel (2. Vorstand)